Luftsportgeschenke

Wer einmal etwas ausgefalleneres als  Krawatten und Socken als Präsent übergeben will, hat heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten dazu, um ihm oder ihr etwas besonderes zu bieten. In den letzten Jahren sind viele Geschenkeideen dazugekommen, die das Verschenken abwechslungsreicher gestalten sollen. Neben Fotopräsenten und personalisierten Geschenken werden Erlebnisgeschenke immer begehrter und versprechen Abwechslung. Neben Canyoning und Tauchen zählt man hierzu Luftsportgeschenke. Dazu gehören alle Ideen, die in der Luft stattfinden. Dabei verschenkt man Gutscheine, die eine bestimmte Validität haben, damit der Beschenkte dann selber einen für sich passenden Vor-Ort-Termin abmachen kann.

Für jeden das richtige Präsent

Das geeignete Präsent für jeden in der Luft zu finden ist gar nicht so leicht. Da gibt es auf der einen Seite die Geschenke, die für alle passend sind, die es ein klein bisschen härter mögen wie z. B. Bodyflying oder Bungeejumping. Im Gegensatz dazu gibt es diverse Präsente, die langsam und beinahe schon romantisch von statten gehen. Dazu gehört zum Beispiel die Ballonfahrt oder ein Rundflug in einer kleinen Sportmaschine.

Das Geschenk für den Mann

Der Nervenkitzel ist es, den der Mann sucht und so kann es ihm gar nicht schnell und hoch genug sein. Ein Fallschirmsprung –  auch Skydiving genannt – ist somit das ideale Geschenk für den Mann. Gemeinsam mit einem versierten Fallschirmspringer springt man aus einem Heißluftballon, Flugzeug oder Hubschrauber. Unmengen an Adrenalin sind der Grund für diese Luftsportart, das herunter Schweben am Fallschirm baumelnd ist hingegen nur eine Art wieder nach unten zu kommen.

Der Mann liebt es aber auch zu spielen, deshalb kann er bei ganz vielen Sportarten auch selber Pilot sein.  Diese Option steht unter anderem im Helikopter oder im Flugsimulator zur Verfügung.

Das Präsent für die Frau

Die meisten Frauen ziehen es vor, die ganze Angelegenheit etwas lockerer anzugehen, eine Ballonfahrt kommt für sie daher am ehesten in Frage. Ganz gemächlich steigt man im sicheren Ballonkorb nach oben, während die Landschaft unter einem immer kleiner wird.

Die Familie freut sich, wenn sie auch mit darf. Frauen, die es gerne etwas schneller mögen, freuen sich sicher über einen Bungeesprung. Ob von einer Brücke oder einem Kran, nichts als ein Gummiseil bewahrt einem vor dem Abgrund.

Noch mehr verrückte Luftsport Präsente

Wem das noch nicht genügt, es gibt noch allerlei mehr erlebnisreiche Präsente. Hier folgen noch einige Ideen:

– Drachenfliegen: Drachenfliegen als Sport gibt es schon sehr lange, doch nun kann man auch selber mit einem Drachen hoch in den Himmel steigen

– Gleitschirmfliegen: Von einem hohen Berg aus gleitet man in die Lüfte und nutzt dazu die Warmluftbewegung. Ist auch als Tandemflug möglich.

– Trike fliegen: Zwei Sitze und ein Flügel und die totale Stille weit oben machen den Reiz des Trikes aus

– Wasserflugzeug fliegen: Start und Landung finden hier in einem Gewässer statt und wie ein Schwan fliegt man durch die Luft

– Flugsimulator: Wer lieber auf dem Boden bleibt kann hier nichtsdestotrotz Erfahrung beim Fliegen sammeln und Pilot sein

Bild: http://www.ballonservice.de/

Bild: http://www.ballonservice.de/