Faszination Modellflugzeuge

Warum gibt es so viele erwachsene (zu meist) Männer, die sich freiwillig stundenlang auf ein freies Feld stellen und eine kleine Maschine, die kaum mehr mit dem Auge wahrzunehmen ist, zu steuern? Wo liegt die Faszination für dieses doch sehr beliebte Hobby?
Nun der Traum vom Fliegen ist nur eine Begründung, die dieses Phänomen zu erklären versucht. Viel eher ist es aber doch die Technikbegeisterung so vieler Hobbybastler und das große Interesse an der Entwicklungsgeschichte der modernen Flugtechnik. Auf dem Flugplatz erwachen alte, bereits ausgemusterte Modelle wieder zum Leben und zeigen wie es sich angefühlt hat, die ersten Flugversuche des Menschen mitzuerleben. Auch das Basteln an diesen alten und neuen Maschinen selbst, ist ein nicht zu missachtender Bestandteil dieses einmaligen Zeitvertreibes. Neue Elemente entwickeln und deren Flugeigenschaften überprüfen – ob begeisterter Ingenieur und nur selten auf dem Flugplatz zu finden, oder Amateurpilot mit Baukasten-Flieger – dieses Hobby hat für jeden etwas parat.

Die eigene Maschine

Doch was macht nun die besondere Faszination am Fliegen der eigenen Maschinen aus? Am einfachsten wäre es, es einmal selbst auszuprobieren! Das Internet bietet viele einfache Möglichkeiten an günstige Modellflugzeuge gebraucht zu erstehen und sofort loszufliegen. Doch genauso schnell kann die Lust auch wieder vergehen, wenn das erste schöne Modell wegen zu unsanfter Landung in seine Einzelteile zerlegt in der Mülltonne landet. Gehen Sie lieber zu einem Fachhändler oder fragen Sie andere Amateurflieger, die Ihnen Ihr Modell genau erklären und einweisen, wie Sie damit am besten umgehen können. So haben Sie mehr Zeit mit Ihrem neuen Hobby und können ebenso in die Riege der Amateurpiloten aufsteigen.

Unterstützung vom Fachmann

Sehen Sie sich doch einfach mal nach einem Amateurflugclub in Ihrer Nähe um und treten mit diesem in Kontakt. Der Verband „DMFV“ hilft neuen Flugbegeisterten gerne weiter, wenn es um Probleme beim Umgang mit Modellflugzeugen geht und auch in rechtlichen Dingen beratend zur Seite stehen. Auf diese Weise perfekt vorbereitet, kann man schon bald in die Lüfte abheben!

Bild: Manfred Rose / pixelio.de